Herzkatheter-Anwendungen

Qualitätsmerkmal: Richtige Entscheidung zur Herzkatheter-Untersuchung

Gute Behandlungsqualität liegt vor, wenn Katheter-Untersuchungen nur in begründeten Fällen stattfinden.

Eine Herzkatheteruntersuchung sollte nur dann durchgeführt werden, wenn Krankheitszeichen wie Luftnot und Brustschmerzen oder Ergebnisse von Untersuchungsmethoden wie z.B. Belastungs-EKG vorliegen, die auf eine Durchblutungsstörung der Herzkranzgefäße hinweisen. In diesen Fällen ist eine Herzkatheteruntersuchung medizinisch notwendig. Sie dient dazu, den Verdacht auf die Erkrankung zu bestätigen und festzustellen, ob bzw. welche Gefäße verengt sind und die Durchblutungsstörung verursachen. Eine Katheteruntersuchung sollte nicht oder nur in begründeten Ausnahmefällen durchgeführt werden, wenn keine ausreichenden Zeichen für eine zu geringe Durchblutung vorliegen.

So häufig werden Katheter-Untersuchungen nur dann durchgeführt, wenn sie medizinisch notwendig sind

 
Bremen-Nord
Rotes Kreuz Krh.
AMEOS Kl. Bürgerpark, Bhv.
Klinikum Bremerhaven
AMEOS Kl. Mitte Bhv.
St. Joseph-Stift
Links der Weser
 
Bremen gesamt
Bund gesamt
 
  • 2014
     100 %
     98,1 %
     34,8 %
     67,9 %
     33,3 %
     87,5 %
     33,0 %
     
     43,6 %
     51,0 %
    2014
  • 2015
     98,6 %
     94,7 %
     93,8 %
     71,7 %
     64,3 %
     63,6 %
     25,9 %
     
     38,6 %
     54,6 %
    2015