Brustkrebs-Operationen

Die Diagnose Brustkrebs trifft jede neunte Frau im Laufe ihres Lebens: Über 70.000 Mal pro Jahr wird in Deutschland ein bösartiger Tumor an der weiblichen Brust festgestellt. Ein wichtiger Baustein für eine erfolgreiche Behandlung ist die Operation. Dabei bedeutet Operation nicht zwangsläufig den Verlust der Brust. Vielmehr nehmen OP-Techniken, bei denen die Brust erhalten bleibt, einen sehr hohen Stellenwert in den Therapieplanungen der einzelnen Kliniken ein. Weitere Erklärungen zum Thema unter Medizinische Informationen.

Zahl der Behandlungen

 
Bremen-Mitte
Bremen-Nord
DIAKO
Klinikum Bremerhaven
Links der Weser
St. Joseph-Stift
 
  • 2010
    396 Patientinnen
    77 Patientinnen
    178 Patientinnen
    315 Patientinnen
    107 Patientinnen
    386 Patientinnen
    2010
  • 2011
    413 Patientinnen
    Keine Teilnahme
    242 Patientinnen
    337 Patientinnen
    47 Patientinnen
    404 Patientinnen
    2011
  • 2012
    300 Patientinnen
    Keine Teilnahme
    281 Patientinnen
    307 Patientinnen
    20 Patientinnen
    490 Patientinnen
    2012
  • 2013
    312 Patientinnen
    Keine Teilnahme
    274 Patientinnen
    307 Patientinnen
    56 Patientinnen
    517 Patientinnen
    2013
  • 2014
    303 Patientinnen
    50 Patientinnen
    259 Patientinnen
    307 Patientinnen
    77 Patientinnen
    479 Patientinnen
    2014
  • 2015
    308 Patientinnen
    56 Patientinnen
    208 Patientinnen
    308 Patientinnen
    84 Patientinnen
    501 Patientinnen
    2015
  • 2016
    311 Patientinnen
    80 Patientinnen
    200 Patientinnen
    328 Patientinnen
    83 Patientinnen
    496 Patientinnen
    2016